FAQ

Das Powersprint Lexikon erhebt keinesfalls den Anspruch perfekt und fehlerfrei zu sein. Die meisten Themen können nur oberflächlich, allgemeinverständlich und nicht ausführlich und wissenschaftlich betrachtet werden. Unsere Powersprint FAQ wenden sich daher auch in erster Linie an die vielen ambitionierten Motorsportler und motorsportbegeisterten Konstrukteure, Tuner und Interessenten.

Es soll dem Leser in erster Linie Produkte erklären, technische Zusammenhänge erläutern und darüber hinaus evtl. ein kleiner Ratgeber sein. Sollten Sie Themen vermissen oder haben Sie Anmerkungen zu behandelten Themen, kontaktieren Sie uns einfach unter: post@powersprint.info.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Wir freuen uns auf Sie.

Das Powersprint Lexikon  erhebt keinesfalls den Anspruch perfekt und fehlerfrei zu sein. Die meisten Themen können nur oberflächlich, allgemeinverständlich und nicht ausführlich und... mehr erfahren »
Fenster schließen
FAQ

Das Powersprint Lexikon erhebt keinesfalls den Anspruch perfekt und fehlerfrei zu sein. Die meisten Themen können nur oberflächlich, allgemeinverständlich und nicht ausführlich und wissenschaftlich betrachtet werden. Unsere Powersprint FAQ wenden sich daher auch in erster Linie an die vielen ambitionierten Motorsportler und motorsportbegeisterten Konstrukteure, Tuner und Interessenten.

Es soll dem Leser in erster Linie Produkte erklären, technische Zusammenhänge erläutern und darüber hinaus evtl. ein kleiner Ratgeber sein. Sollten Sie Themen vermissen oder haben Sie Anmerkungen zu behandelten Themen, kontaktieren Sie uns einfach unter: post@powersprint.info.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Wir freuen uns auf Sie.

Edelstahl

Powersprint verwendet im Wesentlichen zwei Edelstahlsorten, magnetische (ferritische) und antimagnetische (austenitische) Edelstähle.

Edelstahl und Korrosion

Powersprint empfiehlt daher, möglichst alle Elemente einer Abgasanlage aus Edelstahl zu verwenden. Oberflächliche Rostflecken auf Edelstahl, sollten daher schnellstmöglich entfernt werden. Dadurch wird das Risiko der Heiß-Verzunderungdeutlich verringert.

Edelstahl Verarbeitung

Beim Schweißen von Edelstählen entstehen häufig mehr oder weniger intensiv ausgeprägte bräunliche Verfärbungen (Oxidationsverfärbung oder Anlaufverfärbung) im Bereich der Schweißnaht. Es handelt sich dabei nicht um Rost, sondern umthermische Oxide (Verfärbung).

Edelstahlwolle

Powersprint bietet ausschließlich Edelstahlwolle aus ferritischem Chromstahl, in zwei verschiedenen Temperaturklassen (bis ca. 800°C/Typ SSF und bis ca. 1200°C/Typ SSF-HT), sowie antimagnetische Edelstahlwolle der Temperaturklasse bis ca. 1200°C/Typ SSAM-HT (AISI 314) an.