Flexrohre

Powersprint bietet zwei hochwertige, mehrlagige Flexrohr-Modelle an. Beide Modelle sind auf der Außenseite mit einem Edelstahlgeflecht ausgestattet. Die DD-Ausführung ist auch auf der Rohrinnenseite mit einem Edelstahlgeflecht ausgekleidet, während die HDD-Ausführung mit einer stabilen, strömungsoptimierten Spiralwandung ausgekleidet ist.

Das Kernstück aller Flexrohre ist das jeweils dazwischenliegende Wellrohr. In früheren Jahren wurden, anstelle der heutigen Flexrohre, Wellrohre ohne Verkleidung eingesetzt. Mittlerweile haben sich jedoch die verkleideten Flexrohre mehr und mehr durchgesetzt. Flexrohre, die im Motorsport Verwendung finden, müssen eine möglichst glatte und ebene Rohrinnenseite aufweisen, da sie ansonsten unkontrollierte Verwirbelungen verursachen und somit zu Leistungsverlusten führen können.

Auch ist die Geräuschentwicklung unverkleideter Flexrohre (Wellrohre) unangenehm hoch. Selbst im OE-Bereich werden mittlerweile überwiegend verkleidete Flexrohre eingesetzt. Zur einfacheren Montage bietet Powersprint bei einigen Flexrohr-Größen Ausführungen mit angesetzten Anschlussrohren an (Ausführung „B“).

Flexrohre werden überall da eingesetzt, wo Flexibilität im Auspuffverlauf nötig ist. Sie verhindern, dass allzu starre Auspuffkonstruktionen bedingt durch Bewegungsdynamik überbeansprucht werden und in der Folge rissig werden oder gar brechen. Ein klassisches Beispiel für diese Art von Belastungen ist das „Motornicken“. Es entsteht beispielsweise bei plötzlichen und heftigen Lastwechseln. Bei starkem „Gas geben“ beispielsweise neigt sich der Motor teilweise erheblich. Diese Bewegung kann in Ihrer Intensität verstärkt werden, wenn eine Leistungssteigerung vorgenommen wurde und die Serien-Motorgummis nicht mehr ausreichend sind; oder aber sie sind einfach altersschwach und verschlissen und können die Kräfte daher nicht mehr aufnehmen und ausgleichen.

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Flexrohre pfeil_rechts

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.